Night Games

Coole Spiele, Wettkämpfe, Spaß, Schwarzlicht-Volleyball

 

... und noch viel mehr wurde bei den diesjährigen Night Games von der aej Saar geboten.

 

In der ATSV-Halle trafen sich am 26.10.19 von 16 bis 22 Uhr, 12 Jugendgruppen aus dem gesamten Kirchenkreis und kämpften in unterschiedlichen Spielkategorien gegeneinander.

 

Unsere Konfis und Katchumis waren mit insgesamt 17 Jugendlichen vertreten. Sie traten an als „Moderne Monster“ (unsere diesjährigen Konfirmierten), „Fröhliche Frösche“ (unsere Jungs aus der Konfi-und Katchumigruppe) und „Freche Flamingos“ (die Katchumi-Mädels). Die Gruppe „Best Frens“ aus Bischmisheim startete als 4. Gruppe unserer Gemeinde.

 

Nach einem Mannschaftseinzug, wie bei den olympischen Spielen, ging es in unterschiedlichen Disziplinen in die Wettkämpfe.

 

Egal ob beim Frage-Antwort-Torwand-Werfen, Fröbelturm, Hopserlauf-TicTacToe, Hürdenlauf-Mastermind, Hallenhockey und weiteren Spielen, immer kam es auf Team- und Zusammenarbeit, Ausdauer, Konzentration, aber vor allem auf Spaß an.

 

Bei diesen Spielstationen stellte sich heraus, dass Hockey, egal ob Monster, Frösche oder Flamingos, DAS Spiel unserer Jugendlichen war. Wir haben wirklich großartige Hockeytalente in unserer Gemeinde.

 

Und die Platzierungen können sich sehen lassen: Die Bischmisheimer Gruppe belegte den 12. Platz, unsere „frechen Flamingos“ erreichten den phantastischen 9. Platz, die „fröhlichen Frösche“ belegten einen tollen 5. Platz und unsere „Moderne Monster“ belegten einen hervorragenden 3. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Schwarzlicht-Völkerball, fetzige Musik und Lasereffekte krönten den Abend. Müde, abgekämpft, k.o., aber vor allem absolut glücklich und enthusiastisch, ging es dann nach Hause.

 

Manche Jugendliche waren zu Beginn skeptisch und hatten etwas weniger Lust als andere, jedoch auf dem Nachhauseweg waren alle völlig begeistert und können es nun kaum abwarten bis der Startschuss für die Night Games 2020 fällt.

 

Und dann sind wir wieder mit dabei - versprochen!

09.12.2019