Aus dem Presbyterium

Einige geplante Baumaßnahmen konnten in diesem Sommer vollendet werden. In unserem Gemeindezentrum wurden im großen Versammlungsraum die Fenster erneuert, Fensterbänke neu gesetzt und die Wände neu gestrichen.

 

Im Eingangsbereich wurde eine nicht mehr benötigte Lüftungsanlage ausgebaut, es entstand ein direkter Durchblick in den Gottesdienstraum, dieser wird offen gelassen und nur durch eine Glasscheibe abgeschlossen. Die alten Glocken aus der Stummkirche haben hier nun einen schönen Platz gefunden.

 

Dank einer großzügigen Spende des Kirchbauvereins konnte eine neue Küche für den Gelben Salon angeschafft werden. Diese wird im September eingebaut.

 

Der Zaun am Fechinger Kindergarten wurde in Gemeinschaftsarbeit der Presbyter komplett erneuert.

 

In Bliesransbach wurde das Außengelände neu angelegt, dadurch konnte die Fläche vor der Kirche vergrößert werden. Zum Nachbargrundstück wurde der Hang mit einer Mauer aus Felssteinen gesichert. Im Herbst wird er noch mit Bodendeckern bepflanzt.

 

Durch das Engagement und die Arbeitsleistung von vielen können die Kosten für diese Maßnahmen im Rahmen gehalten werden.

 

Allen Helfern und Spendern ein Dankeschön und vergelt's Gott.

26.09.2020