Hausliturgie Passionsandachten

(Download)

 

 

Feier mit uns von zu Hause aus Passionsandacht.

 

Ab Aschermittwoch

jeden Mittwoch um 18 Uhr.

 

Zünde eine Kerze an und bete mit uns.

Im Geist Gottes sind wir verbunden.

 

 

 _________________________

 

Wer über die Internetplattform ZOOM

teilnehmen möchte, lädt sich den Zoom-Client herunter

und wählt sich über diesen Link ein.

 

Meeting-ID: 684 797 8393

Kenncode: 670572

 

(ZOOM ist eine Plattform für virtuelle Angebote.

Unsere Kirchengemeinde hat eine Lizenz für ZOOM erworben.

So laufen alle Meetings über deutsche Server,

also datenschutzrechtlich konform.)

 _________________________

 

 

Ab Aschermittwoch beginnt die Passionszeit, die wir nicht wie gewohnt in unseren Kirchen in Fechingen, Brebach oder Bliesransbach feiern können, aber trotzdem erleben wir sie ganz bewusst von Zuhause aus oder über ZOOM.

 

Im Mittelpunkt der Andachten

steht die Fastenaktion der evangelischen Kirche

„7 Wochen ohne…“

Dieses Jahr lautet sie:

„Spielraum – 7 Wochen ohne Blockaden“

 

 

Was Du brauchst:

 

Eine Kerze

und

diese Liturgie. 

 

 

 

Ablauf

 

Im Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

(Die Kerze wird angezündet)

 

Unsere Hilfe steht im Namen Gottes, der Himmel und Erde gemacht hat.

 

Gott sei mit uns

 

 

Jede Woche ein neuer Text mit Fragen an mich selbst:

  • Woche 1 (17.02.): Alles auf Anfang. Bibelstelle über die Weisheit und „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“ (Friedrich Schiller).
    Fragen: 1. Was spielte ich früher gerne? Was heute? 2. Bin ich ein „anderer Mensch“, wenn ich spiele? Welche Seiten von mir kommen dabei raus? 3. Wann ist ein Mensch für mich weise?
  • Woche 2 (24.02.): Von der Rolle. Bibelstelle über die Berufung eines Propheten und über prophetische junge und alte Menschen der Gegenwart.
    Fragen: 1. „Oma“, „Opa“ – womit verbinde ich das? 2. Wofür fühle ich mich zu alt, wofür zu jung? Was würde ich tun, wenn ich zwanzig Jahre jünger/älter wäre? 3. Wenn ich hinter Greta Thunberg stehen würde, was würde ich ihr gerne sagen?
  • Woche 3 (3.03.): Das Spiel mit dem Nein. Bibelstelle über zwei Frauen, die sich einem Befehlshaber widersetzen (Exodus 1, 15-20).
    Fragen: 1. Hatten Schifra und Pua, die Hebammen, die sich dem Befehl des Pharaos widersetzten, eine Wahl? 2. In welcher Situation in meinem Leben wurde mein Mut herausge-fordert? 3. Wo muss und will ich mich widersetzen?
  • Woche 4 (10.03.) : Dir zuliebe? Bibelstelle über die Liebe und über die Frage, ob Liebe selbstlos ist oder doch dem eigenen Nutzen dient.
    Fragen: 1. Was fällt mir leichter: zu geben oder zu nehmen? 2. „Meine innere Buchhalterin“ – kenne ich sie gut? Und: Ist sie ein willkommener Gast bei mir? 3. Wem tue ich einen Gefallen, wenn ich jemandem einen Gefallen tue?
  • Woche 5 (17.03.): Geht doch! Bibelstelle über die Trennung von zwei „Brüdern“.
    Fragen: 1. Der Klügere gibt nach. Stimmt das? 2. Sich trennen – ist das eine Lösung oder eine Kapitulation? 3. Welchen Konflikt möchte ich gerne lösen?
  • Woche 6 (24.03.): Richtungswechsel. Bibelstelle über eine Eselin, die ihrem Reiter den richtigen Weg weist und über die Frage, was einem Menschen die Augen öffnet.
    Fragen: 1. Der Weg wird enger, aber ich muss immer weiter. Kenne ich eine solche Situation? 2. Wer sind/waren die „Eselinnen“ in meinem Leben? 3. Wann war/bin ich die „Eselin“ für andere?
  • Woche 7 (31.03.): Die große Freiheit. Bibelstelle über die Frauen, die entdecken, dass der Stein vor dem Grab Jesu weggewälzt war und über unsere Erfahrungen mit dem Tod.
    Fragen: 1. Welche schweren Steine liegen in meinem Weg? 2. Wobei spüre ich die Verbundenheit zu den Verstorbenen besonders stark? 3. Welche Bilder geben mir Trost?

 

 

Musik

 

Persönliches Gebet und Vaterunser

 

Segen: Guter Gott, segne uns und behüte uns,

lass dein Angesicht leuchten über uns und sei uns

gnädig. Erhebe dein Angesicht auf uns und gib uns

und dieser Welt Frieden. Amen.

 

 

Einen guten Abend und vielleicht bis zum nächsten Mittwoch?

 

 

Möchten Sie gerne, dass eine persönliche Bitte

während der Andacht gesprochen wird,

wenden Sie sich an uns

(auch über unser Kontaktformular).

 

16.02.2021