Angedacht

...von Pfarrer Florian Schmitz-Kahmen, Vakanzverwalter

Liebe Gemeindeglieder,

 

jeder Mensch hat sie; manche sagen, dass auch Tiere und Pflanzen eine haben – eine Seele. Die Seele ist einzigartig und lässt uns einzigartig sein. Als Christen glauben wir, dass Gott uns in seiner schöpferischen Liebe mit einer unsterblichen Seele beschenkt hat.

 

Aber was genau ist die Seele?

weiter ...

02.03.2022

RÜCKBLICK

Advent und Weihnachten

Ich bin froh und dankbar, dass wir in diesem Jahr Andachten, Advents- und Weihnachtsgottesdienste feiern konnten. Zwar mit Einschränkungen, Maske tragen während des Gottesdienstes, aber es fühlte sich gut an.

 

Ein Highlight war sicher das Überbringen des Friedenslichtes aus Bethlehem, welches dann im Gemeindezentrum bis nach Weihnachten brannte.

weiter ...

02.03.2022

RÜCKBLICK

Taizé-Gebet 21.01.2022 in Fechingen

Von Kerzenschein wurden die Besucherinnen und Besucher bereits auf dem Weg zur Kirche begrüßt. In der Kirche selbst herrschte eine ruhige und warme Atmosphäre mit hunderten Kerzen, so dass sich ca. 30 Menschen ganz auf das Gebet konzentrieren konnten.

weiter ...

02.03.2022

RÜCKBLICK

Silvestergottesdienst vom JuGo-Team

Am 31.12.2021 wurde der Altjahresabend Gottesdienst vom JuGo Team gestaltet und mit der Gemeinde gefeiert. Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Feuerwerk“. Am Anfang wurden Zettel und Stifte den Gottesdienstbesuchern gegeben, dort durften sie an einer Stelle im Gottesdienst draufschreiben, was sie gerne im Jahr 2021 lassen möchten, diese Zettel wurden dann eingesammelt und in die Feuerschale in der Kirche hineingelegt, die Zettel waren gefaltet, sodass keiner sie lesen konnte. Das JuGo-Team hatte bei dem Lied in der Predigt „Feuerwerk“ von Wincent Weiss Eiskristalle gezündet und am Ende, als die Zettel verbrannt wurden, gab es für jeden noch eine Wunderkerze.

02.03.2022

AUSBLICK

Nacht der Kirchen

Hoffnungsvolle Wege - so lautet das diesjährige Motto für die Nacht der Kirchen Saar.

 

Wenn die Situation es zulässt, planen wir für Pfingstsonntag wieder die Nacht der Kirchen im Gemeindezentrum Brebach. Wir möchten mit einem unterhaltsamen Programm gemeinsam mit Ihnen einen schönen Abend verbringen. Für das leibliche Wohl wird, wie immer, bestens gesorgt sein.

02.03.2022

Coronabedingt verschoben

Am 04.03.2022, dem ersten Freitag im März, hätte der Weltgebetstag stattfinden sollen. Coronabedingt, wird dieser Gottesdienst verschoben auf den 10.06.2022, 15 Uhr und wird auf dem Wittehof, wie letztes Jahr, gefeiert.

02.03.2022

Aus der Arbeit des BürgerInnenzentrums Brebach

Liebe Leserinnen und Leser, ein Jahr nimmt seinen Lauf. Befürchtungen und Hoffnungen geben sich die Hand.

 

Was ist los im BZB?

 

Viele Menschen, die unser Haus aufsuchen, leiden unter den Folgen einer hohen Inflation und steigenden Energiekosten.

 

Besonders ältere Menschen sehnen sich nach Austausch und gelebter Gemeinschaft. Aber nicht nur die Älteren. 

weiter ...

02.03.2022

Vorstellung Daniel Schöneweiß

Mein Name ist Daniel Schöneweiß und seit September 2021 begleite ich die Konfirmandenarbeit in dieser Kirchengemeinde. Ich arbeite als Jugendbildungsreferent und Diakon bei der Fachstelle für evangelische Jugendarbeit an der Saar. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen unterstützen wir die Kirchengemeinden im Saarland in Fragen der Kinder- und Jugendarbeit. Wir bieten Freizeit- und Erlebnisangebote, Schulungen und Fortbildungen, sowie Gedenkstättenfahrten an. Mein Schwerpunkt dabei sind die Themen Glauben und Spiritualität, weshalb ich verschiedene Angebote mache, um miteinander über Glauben und das eigne Leben ins Gespräch zu kommen oder auch einfach miteinander Gottesdienste zu feiern. Das ist auch der Grund, warum ich bei den Taizé-Gebeten in Fechingen zukünftig dabei sein werde.

Daniel SCHÖNEWEIß

03.03.2022

RUACH – Erleuchtung

Dorothee Bielfeld bittet zu Pfingsten zum Lichtertanz in der Johanneskirche

 Pfingsten 2022 präsentiert die Evangelische Kirche im Rheinland die Ausstellungsreihe RUACH – Atem.Wind.Geist. Fünf international renommierte Künstlerinnen und Künstler erhalten in ausgewählten Kirchen einen Gestaltungs- und Entfaltungsraum. Ein Experiment mit großem Potential und zugleich offenem Ausgang. Schon in diesem Herangehen spiegelt sich eine Grunderfahrung mit dem Wirken der biblischen Geistkraft Ruach: Ruach schafft Raum, setzt in Bewegung, führt aus der Enge in die Weite und macht so lebendig. Die Erfahrung inspirierender Geistkraft als Ausgangspunkt teilen Glaube und Kunst.

weiter ...

03.03.2022

  

Gemeindegeburtstagsfeier

 

Wann unsere nächste Gemeindegeburtstagsfeier stattfindet, wissen wir noch nicht. Wir informieren rechtzeitig darüber.

03.03.2022

Danke!

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die in der Kirchengemeinde ehrenamtlich aktiv sind und an diejenigen, die mit Spenden unterschiedlichster Art zum Gelingen beitragen.

 

Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur lebendigen Kirchengemeinde Brebach-Fechingen-Bliesransbach.

03.03.2022

Online-Andachten in Gebärdensprache

Vom Landeskirchenamt:

Online-Andachten gibt es in Zeiten des Corona-Virus erfreulich viele im Internet. Dabei ist mir ein besonderes Angebot aufgefallen: Die Gehörlosen- und Schwerhörigenseelsorge der Ruhrgebietskirchenkreise Essen, An der Ruhr/Mülheim, Duisburg und Oberhausen hat Andachten in Gebärdensprache als Videos auf dem Youtube-Kanal „Evangelisch in Essen“ in einer Playlist gesammelt. Geben Sie diesen Hinweis gerne an gehörlose Menschen in Ihrer Region weiter.

25.04.2020

Bereitschaftstelefon in Krisenzeiten

Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt e. V. (KWA) bietet ab sofort ein Bereitschaftstelefon für alle Menschen an, die durch die Folgen der Corona-Krise in ihrer beruflichen und wirtschaftlichen Situation in besonderer Weise betroffen sind. Unter der Rufnummer 0800 3301515 erreichen Ratsuchende Mitarbeitende des Verbandes, die den Kontakt zu Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus dem Bereich der EKD herstellen. Das Bereitschaftstelefon ist von 10 bis 22 Uhr besetzt. Hilfe am Telefon gibt es nach wie vor auch bei zahlreichen Beratungsstellen der rheinischen Kirche.

09.04.2020

Tipps für Eltern, nicht nur im Homeoffice

Die Landeskirche gibt Tipps für Eltern im Homeoffice.

 

Im Text heißt es u. a.: "Zu Hause zu arbeiten und gleichzeitig die Kinder zu betreuen, stellt Eltern gerade vor eine große Herausforderung.  Helfen kann dabei  ein strukturierter Wochenplan, den alle gemeinsam erstellen. Diplom-Psychologe und Familientherapeut Volker Rohse hat einige Tipps, wie Familien diese schwierige Zeit gut überstehen können."

04.04.2020

Einladung zur Mitarbeit

Haben Sie eine Vorstellung, wie Gemeinde aussehen soll? Haben Sie eine Idee, die Sie gerne in die Tat umsetzen würden? Wollen Sie die Jugendarbeit mit aufbauen oder die wieder beginnende Kinderkirche mit beleben?

 

Melden Sie sich einfach, unter dem Menüpunkt "Kontakt" unserer Webseite finden Sie viele Kontaktadressen. Wir sind alle Kirchengemeinde. Je mehr mitmachen, umso schöner kann es nur werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Gemeindeforum 

>Gemeindeforum März/April/Mai 2022 (Ausgabe 2) 2022<

gibt es hier auch online.